Tour hierher planen
Museum

Technisches Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“

Museum · Thüringer Wald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    / Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Miniaturnachbau - Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Werkshallen - Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Gleise der Grubenbahn - Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Technisches Denkmal - Historischer Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Schacht IV-Förderkomplex - Technisches Denkmal Schieferbergbau - Lehesten
    Foto: Helmut Färber, Archiv Stiftung
In einem 1964 eingestellten Schieferbetrieb wurde das Technische Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“ nach umfangreichen Rekonstruktionen der historischen Gebäude 1993 eröffnet. Eingebettet in einem Naturschutzgebiet können die Besucher alles über die Entstehung, Gewinnung, Förderung und Verarbeitung des wertvollen Schiefergesteins durch fachkompetente Museumsführer erfahren. Die kunstvolle Arbeit der Dachdecker wird in einem liebevoll angelegten „Modelldorf“ eindrucksvoll zur Schau gestellt. Einzigartige Sehenswürdigkeiten sind die 1845 errichtete Göpelschachtanlage, die Doppelspalthütte von 1898 und die übertägige "Schacht IV" - Anlage von 1961 (noch im musealen Aufbau). Zusätzlich laden zwei Geopfade (4 km und 800 m) zu einer Wanderung entlang des 42 m tiefen „Schiefersees“ durch eine reizvollem Bergbaufolgelandschaft ein.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Das Gelände des Technischen Denkmals einschließlich Modelldorf kann selbstständig besichtigt werden. Der Zugang zu Göpel und Spalthütte ist jedoch nur im Rahmen einer Führung mit unseren Museumsführern möglich. Während der täglichen Führungen sind auch die Schlagbäume geöffnet für die Parkmöglichkeit direkt neben der Kasse in der Mannschaftskaue.

Die Museumsführer des Technischen Denkmals stehen für Sie zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

April - Oktober

Dienstag - Freitag: 10:00 - 13:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag: 10:30 - 14:00 Uhr

Montag: nur auf Voranmeldung

Bei Besuchergruppen über 8 Personen wird um Anmeldung gebeten.

Gruppenführungen (15 Personen) sind außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten und auch in den Monaten November bis März nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Preise:

Erwachsene: 7,00 €

Gruppe Erwachsener (ab 15 Personen): 6,00 € p.P.

Ermäßigt (Glückauf Karte, Thür. Wald Card): 6,00 €

Kinder: 3,50 €

Gruppe Kinder (ab 15 Personen): 2,50 € p.P.

Familien (ab 3 Personen): 15,00 €

Profilbild von Paul Hentschel
Autor
Paul Hentschel
Aktualisierung: 20.04.2021

Koordinaten

DG
50.461158, 11.431687
GMS
50°27'40.2"N 11°25'54.1"E
UTM
32U 672589 5592731
w3w 
///köstlich.besprochen.bejahen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
3,3 km
0:57 h
76 hm
76 hm
31,6 km
11:00 h
597 hm
1.003 hm
5,3 km
1:45 h
108 hm
46 hm
17,1 km
5:05 h
442 hm
240 hm
56,1 km
16:36 h
1.406 hm
1.408 hm
64 km
20:00 h
1.152 hm
1.223 hm
198,4 km
15:35 h
2.623 hm
2.385 hm
168,6 km
44:31 h
2.787 hm
2.568 hm
455,3 km
100:00 h
12.515 hm
12.299 hm
656,1 km
48:55 h
6.199 hm
5.997 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Technisches Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“

Staatsbruch 17 17
07349 Lehesten
Telefon +493665326270 Fax +493665326251

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 10 Touren in der Umgebung
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 3,3 km
Dauer 0:57 h
Aufstieg 76 hm
Abstieg 76 hm

Der Thüringer Schieferpark Lehesten ist eine uralte Bergbaufolgelandschaft.  

von Sandro Dittmar,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 31,6 km
Dauer 11:00 h
Aufstieg 597 hm
Abstieg 1.003 hm

Vorbei an ehemaligen Grenzposten und dem größten Bauhausobjekt in Thüringen, hinab ins Saaletal zu den Feengrotten und zurück zu Luther.

von Paul Hentschel,   Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,3 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 108 hm
Abstieg 46 hm

Glück Auf und herzlich Willkommen in der Berg- und Schieferstadt Lehesten!

von David Lehmann,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,1 km
Dauer 5:05 h
Aufstieg 442 hm
Abstieg 240 hm

Durch das Thüringer Schiefergebirge auf den Spuren des Reformators Martin Luther.

von Paul Hentschel,   Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 56,1 km
Dauer 16:36 h
Aufstieg 1.406 hm
Abstieg 1.408 hm

Der Schieferpfad verbindet interessante Geotope, Technische Denkmale und Museen, die in den historischen Abbaugebieten im Naturpark Thüringer ...

von Sandro Dittmar,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 64 km
Dauer 20:00 h
Aufstieg 1.152 hm
Abstieg 1.223 hm

Vom Drei-Freistaaten-Stein bis auf die Burg Lauenstein.

von Paul Hentschel,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 198,4 km
Dauer 15:35 h
Aufstieg 2.623 hm
Abstieg 2.385 hm

Über Stock und Stein entlang der Bergkämme des Thüringer Waldes ...

von Paul Hentschel,   Thüringer Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour geöffnet
Strecke 168,6 km
Dauer 44:31 h
Aufstieg 2.787 hm
Abstieg 2.568 hm

Ob man ihn von Hörschel nach Blankenstein erwandert oder umgekehrt … Ob in 4, 6 oder 8 Etappen ... Ob mit oder ohne Gepäck auf dem Rücken...

3
von Paul Hentschel,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
Strecke 455,3 km
Dauer 100:00 h
Aufstieg 12.515 hm
Abstieg 12.299 hm

Von der Werra zur Saale auf verschlungenen Pfaden  - Eine Mehretappentour, die es wirklich in sich hat.

3
von Paul Hentschel,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 656,1 km
Dauer 48:55 h
Aufstieg 6.199 hm
Abstieg 5.997 hm

Teilabschnitt Thüringen des Europa-Radweges Eisener Vorhang EV-13. Die Route verbindet Kultur, Geschichte und Tourismus entlang des Grünen Bandes. 

von David Lehmann,   Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • 10 Touren in der Umgebung