Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Kanu

Saale - Wasserwandern von Kaulsdorf bis Saalfeld - Etappe 5

Kanu · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panorama Stadt Saalfeld
    / Panorama Stadt Saalfeld
    Foto: Michael Miltzow, CC BY, Saalfelder Feengrotten & Tourismus GmbH
  • / Hoher Schwarm
    Foto: Michael Miltzow, CC BY, Saalfelder Feengrotten & Tourismus GmbH
m 600 500 400 300 12 10 8 6 4 2 km Reschwitz Kulturscheune/ Ein- & Ausstieg Kaulsdorf Loquitzmündung/ … Ausstieg Wehr Reschwitz/ Ein- & Ausstieg Eichicht/ Ein- & Ausstieg Obernitz Wehr/ Ein- & Ausstieg Fischersdorf/ Ein- & Ausstieg Saalfelder Feengrotten

Tour entlang der Saale durch unberührte Natur von Kaulsdorf bis Saalfeld

 

leicht
12,6 km
5:00 h
0 hm
23 hm

Ihre Paddeltour führt sie  durch selten schöne und naturnahe Flusslandschaft, die es zu bewahren gilt, vorbei an bis zum Bauch im Wasser stehenden Anglern. Befahrbar ist dieser Abschnitt nur ab einem Pegelstand von über 1 m (Pegel Kaulsdorf). Bei zu niedrigem Wasserstand empfehlen wir Ihnen, die Wanderstiefel zu schnüren oder auf das Rad umzusteigen, statt ihr Boot über den sensiblen Flussgrund und damit durch die Kinderstube der Fische zu ziehen. Entsprechende Angebote hält unter anderem die Firma "Travel Buttler - Radfahren in Thüringen" für Sie bereit.

In Kaulsdorf erwarten Sie nur nur Angler, die, bis zum Bauch im Wasser stehend, ihre Ruten auswerfen, sondern auch ein einzigartiger Bestand an flutenden Hahnenfuß (Ranunculus fluitans) auf, welcher ein guter Anzeiger für die gute Wasserqualität ist.

Nach 5,5 km können Sie am Fischersdorfer Ufer (rechts) auf dem gemütlichen Rastplatz eine Pause einlegen. Danach genießen Sie 3,2 km ungetrübtes Paddelvergnügen bis zum Reschwitzer Wehr (rechts). Am folgenden Ein- und Ausstieg in Reschwitz (links) lohnt sich eine Rast an der Kulturscheune, um den Metkeller zu besichtigen. Weiter geht es für 1,6 km bis zum Obernitzer Wehr (rechts). Hier besteht wiederum die Möglichkeit einer Pause. Vorbei am Schokoladenwerk zu Ihrer Linken und den mächtig aufragenden roten Felsen der Bohlenwand, halten Sie nun Einzug in die Feengrottenstadt Saalfeld.

Zwei Wehre gilt es noch zu umtragen, bevor Sie am Zeisswehr anhalten können, um die über 1100 Jahre alte Stadt an der Saale zu besichtigen. Die Bottsgassen im Teilewehr und im Zeisswehr sind aktuell beschädigt und nicht befahrbar, müssen somit umtragen werden.

 

Verlauf der Tour:

  • Kaulsdorf - Eichicht (offizielle Ein- und Ausstiegsstelle)
  • Kaulsdorf Loquitzmündung (Rastplatz)
  • Fischersdorf (Rastplatz)
  • Reschwitz Wehr (Umtragen)
  • Reschwitz Kulturscheune (offizielle Ein- und Ausstiegsstelle/ Rastplatz)
  • Obernitz Wehr (Umtragen/ Rastplatz)
  • Teilewehr (Umtragen/ Rastplatz)  Bootsgasse nicht befahrbar!
  • Zeisswehr (Umtragem/ Rastplatz)  Bootsgasse nicht befahrbar!
  • Göritzmühlenwehr (Umtragen, Rastplatz) Sohlrampe nicht befahrbar!

 Mehr Informationen zum Wasserwandern in Thüringen finden Sie unter: www.wassertourismus-thueringen.de

Autorentipp

Der Imkerhof Beyer verkauft  Produkte aus eigener Herstellung wie Honig, Met und Metessig im kleinen Ort Reschwitz. Vermietung einer Ferienwohnung.

outdooractive.com User
Autor
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
Aktualisierung: 25.10.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
232 m
Tiefster Punkt
209 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wehre und Wasserkraftanlagen in der Saale müssen, sofern nicht anders angegeben, umtragen werden. Zum Umtragen der Kanus sollten Sie mindestens zu zweit sein, bei Schlauchbooten sind mindestens vier Personen notwendig.

Bitte beachten Sie, dass die Fließgeschwindigkeit der Saale vom Wasserstand abhängt. Bei zu hohem Wasserstand nach Starkniederschlägen raten wir vom Wasserwandern ab. Bei zu niedrigen Wasserständen empfehlen wir Ihnen die Wanderstiefel zu schnüren oder auf das Rad umzusteigen, als ihr Boot über den sensiblen Flussgrund und damit durch die Kinderstube der Fische zu ziehen.

Diese Etappe ist befahrbar ab einem Pegelstand am Pegel Kaulsdorf bei 1 m. Den aktuellen Wasserstand finden Sie hier

 

Aktuelle Meldungen

Saale Saalfeld – Durchfahrtsverbot/ Unterfahrungsverbot für Brücke „Zeisssteg“
Aufgrund des schlechten Bauzustandes der Saalebrücke „Zeisssteg“ unterhalb des „Zeisswehres“ darf eine Unterfahrung der Brücke nicht erfolgen, da die Verkehrssicherheit für Wasserwanderer nicht voll gegeben ist. Es besteht die Gefahr, dass an der Unterseite des Bauwerkes Betonbruchstücke abfallen. Die Stadt Saalfeld bemüht sich um einen Ersatzneubau der Brücke, Fertigstellung allerdings nicht vor 2017/2018.

Hinweise zum Unterfahrungsverbot der Brücke sowie zur nächsten Einstiegsstelle am Wehr Göritzmühle (1,5 km Entfernung) sind an der WW-Einstiegsstelle Zeisswehr angebracht worden.

Ausrüstung

Schwimmwesten, Badeschuhe

Start

Einstiegsstelle an der Talsperre Eichicht (re) ca. 300 m unterhalb der Staumauer (232 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.614556, 11.442870
UTM
32U 672821 5609811

Ziel

Zeisswehr (li) in Saalfeld

Wegbeschreibung

Beginnen Sie Ihre Tour an der Talsperre Eichicht (re) und genießen Sie ungetrübtes Paddelvergnügen bis zum Reschwitzer Wehr (re), welches umtragen werden muss. Am folgenden Ein– und Ausstieg in Reschwitz (li) lohnt sich eine Rast an der Kulturscheune, um den Metkeller zu besichtigen. Weiter geht es für 1,6 km bis zum Obernitzer Wehr (re). Hier besteht wiederum die Möglichkeit zu einer Pause. Vorbei am Schokoladenwerk zu Ihrer Linken und den mächtig aufragenden roten Felsen der Bohlenwand halten Sie nun Einzug in die Feengrottenstadt Saalfeld. Ein Wehr gilt es noch zu umtragen (li, Bootsgasse in der Wehrmitte), bevor Sie am Zeisswehr (re, Bootsgasse in der Wehrmitte) anhalten können, um die über 1100 Jahre alte Stadt an der Saale zu besichtigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,6 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
0 hm
Abstieg
23 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.