Tour hierher planen Tour kopieren
Langlauf Top

Skiwanderweg - Rennsteig : Wachsenrasen - Grenzadler - DSV nordic aktiv Zentrum Ferienregion Oberhof Schneekopf

Langlauf · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht Hoher Schorn
    / Aussicht Hoher Schorn
    Foto: Jan Hornung, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Loipe auf dem Rennsteig
    Foto: Jan Hornung, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / zwischen Karinhütte und Gustav-Freytag-Stein
    Foto: Jan Hornung, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Am Wegrand
    Foto: Jan Hornung, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
m 1100 1000 900 800 7 6 5 4 3 2 1 km Rennsteighaus Thüringer Hütte Biathlon Schießstand
Dieser Abschnitt des Skiwanderweges Rennsteig beginnt am Wachsenrasen und verläuft über den hohen Schorn vorbei am Gustav-Freytag-Stein zur Karinhütte und weiter bis zum Grenzadler.
skating, klassisch
mittel
7,2 km
1:45 h
56 hm
82 hm

Dieser Teil des Skiwanderweges Rennsteig beginnt für Sie am Wachsenrasen und führt Sie über verschiedene Aussichtspunkte, wie zum Beispiel den Hohen Schorn, zum Grenzadler in Oberhof.

Unterwegs kommen Sie an mehreren Schutzhütten vorbei. Unser Start ist der Wachsen Rasen mit seiner Schutzhütte "Steinernes Häuschen" , die Schutzhütte Kamel ist die zweite auf unserer Strecke. An der Karinhütte haben Sie die Möglichkeit einen kurzen Abstecher zum Aussichtspunkt Hohe Möst zu machen, mit seinem herrlichen Blick ins Haseltal von Oberschönau. Auf dem letzten Teilstück dieser Tour finden Sie noch die Schutzhütte Axel. Alle Schutzhütten werden, Sommer wie Winter, gerne wieder einmal als sehr urige Übernachtungsmöglichkeit genutzt.

Auch geschichtlich finden Sie einige interessante Punkte auf dieser Tour, wie zum Beispiel zwei kleine Denkmäler für die gefallenen Soltaden aus den Luftkämpfen des 2 Weltkrieges über Oberhof.

Am Grenzadler erwartet Sie noch die Thüringer Hütte für eine kleine Einkehr.

Autorentipp

Ein Abstecher, von der Schutzhütte Karin zum Aussichtspunkt Hohe Möst belohnt Sie mit einer wunderschönen Aussicht in das Haseltal bei Oberschönau.
Profilbild von Jan Hornung
Autor
Jan Hornung
Aktualisierung: 15.09.2020
DSV zertifizierte Loipe
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
891 m
Tiefster Punkt
810 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Thüringer Hütte

Weitere Infos und Links

Thüringer Hütte am Grenzadler Oberhof

Waldgasthof Schanzenbaude

Start

Wachsenrasen (836 m)
Koordinaten:
DG
50.705706, 10.693840
GMS
50°42'20.5"N 10°41'37.8"E
UTM
32U 619603 5618467
w3w 
///berechnungen.aufruhr.drachen

Ziel

Grenzadler in Oberhof

Wegbeschreibung

Wir Starten am Wachsenrasen ( Schutzhütte Steinernes Häuschen ) und folgen dem Rennsteig Richtung Oberhof. Kurz nach Start der Tour kommen wir an einen kleinen Anstieg der uns zum Aussichtspunkt "Hoher Schorn" führt. Hier haben wir eine herliche Aussicht auf den Thüringer Wald, und können bei schönen Wetter bis in die Röhn blicken.

Nun folgen wir den org. Rennsteig bis zum Gustav-Freytag-Stein und biegen, gleich hinter der Schutzhütte nach rechts ab. Vorbei an Zielpunkt der Rennsteigleiter aus Oberschönau kommen wir kurz danach zur Schutzhütte Karin. An dieser Kreuzung halten wir uns links und folgen dem Wegeverlauf weiter richtung Oberhof. Langsam kommen wir unserem Zielpunkt näher, an der Schutzhütte Axel queren wir das erste mal die "Rollerbahn" der Leistungssportler.

Auf dem letzten Teilstück unserer Skitour passieren wir noch zwei mal die Rollerbahn und haben kurz vor Ziel noch ein kleines Denkmal, das an einen Luftkampf über Oberhof erinnert.

Nun nur noch an der Sportkaserne unserer Wintersportlervorbei und schon sehen wir den Grenzadler. Hier können wir zum Abschluß unserer Tour noch eine kleine Stärkung an der Thüringer Hütte nehmen und den Tag langsam Ausklingen lassen oder nach dieser das nächste Teilstück des Rennsteiges in Angriff nehmen.

Auch haben Sie hier die Möglichkeit im Waldgasthof Schanzenbaude zu Übernachten.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zum Grenzadler gelangen Sie aus Richtung Zella-Mehlis (Deutsche Bahn) mit der Buslinie 422 über Oberhof Busbahnhof. Nutzen Sie zur Anreiseplanung einfach die Reiseauskunft der Deutschen Bahn

Anfahrt

Von der A71 kommend Abfahrt 18 (Oberhof) und weiter auf der L3247 Richtung Oberhof. Von der Landstraße bei der ersten Möglichkeit in Oberhof abfahren (Zentrum) und weiter auf der Tambacher Straße Richtung Ski-Arena und Sportstätten.

Parken

Sie können direkt am Grenzadler parken. (Google-NAV-Punkt)

Koordinaten

DG
50.705706, 10.693840
GMS
50°42'20.5"N 10°41'37.8"E
UTM
32U 619603 5618467
w3w 
///berechnungen.aufruhr.drachen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Thüringer Wald "Ruhla - Großbreitenbach

wetterfeste Karte im Maßstab 1 : 50 000

Format 69 x 48 cm gefaltet 11,5 x 24,0 cm

Loipen, Skiwanderwege, Winterwanderwege und Pisten

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Egal ob Classik oder Skating Ski, beides ist möglich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
56 hm
Abstieg
82 hm
mit Bahn und Bus erreichbar klassisch skating aussichtsreich DSV zertifizierte Loipe botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.