Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Mountainbiketour - Rund um die Wartburg - Thüringer Wald

Mountainbike · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringer Wald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sängerwiese
    / Sängerwiese
    Foto: Andreas Albrecht, Thüringer Wald
  • / Blick auf die Wartburg vom Metilstein in Eisenach
    Foto: CC BY, Stadt Eisenach
  • / Waldgaststätte Sängerwiese
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Trail von der Wartburg zur Sängerwiese
    Foto: Andreas Albrecht, Thüringer Wald
  • / Eisenacher Ausflugsgaststätte und Wandertreff "Phantasie"
    Foto: Christina Bödefeld, CC BY-SA
  • / Blick auf den Thüringer Wald vom Metilstein in Eisenach
    Foto: CC BY, Stadt Eisenach
  • / Blick auf das Burschenschaftsdenkmal vom Metilstein aus
    Foto: CC BY, Stadt Eisenach
  • / Blick vom Metilstein in Richtung Süden zur Wartburg
    Foto: CC BY, Stadt Eisenach
  • / Reuter-Wagner-Museum Eisenach
    Foto: Stad Eisenach
m 400 350 300 250 200 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Katzensprung Eisenacher … "Phantasie" Metilstein in Eisenach Sängerwiese Wartburg
Die kurze Tour schlängelt sich rund um die Wartburg und führt, vorbei an spekatkulären Aussichtspunkten, zurück auf einem Trail ins Mariental.
mittel
Strecke 9,2 km
1:30 h
278 hm
271 hm

Die Tour führt zunächst hinauf zum Metiltein, auch Mädelstein genannt, dem 365 m hoch gelegenem Hausberg von Eisenach. Im Gipfelbereich ist eine Verschnaufpause empfohlen. Hier kann man noch Überreste eine ehemaligen Höhenburg in Augenschein nehmen und spektakulären Blicke auf das. ca. 500 m entfernte Burgtor der Wartburg sowie auf das Burschenschaftsdenkmal genießen.

Anschließend geht es wieder nach unten auf einem zunächst anspruchsvollem Teil, der dann aber flowig wird. Der nächste Anstieg führt zur Sängerwiese. Hier trafen sich 1847 bei einem einmaligen Sängerwettstreit 28 Männerchöre mit insgesamt 1.200 Sängern. Heute lädt dort eine rustikale Hütte zur Einkehr ein. Weiter geht es kurz bergauf und anschließend auf einem Trail weiter oberhalb des Finsteren Lochs. Anschließend geht es über einen tollen Panoramaweg zurück ins Mariental.

Im Mariental führt der Weg vorbei an der Ausflugsgaststätte und dem Wandertreff Phantasie. In den Sommermonaten kann man die Tour im Biergarten bei einem kühlen Getränk ausklingen lassen. Wer danach noch Interesse an Kultur hat, kann am Fuße der Wartburg die prächtige Reuter-Wagner-Villa besuchen, welche die größte Wagner-Sammlung außerhalb Bayreuths beherbergt.

Autorentipp

Genießen Sie die spekakuläre Aussicht auf die Wartburg vom Metilstein.
Profilbild von Christina Bödefeld
Autor
Christina Bödefeld
Aktualisierung: 16.10.2020
Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
377 m
Tiefster Punkt
235 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sängerwiese
Romantik Hotel auf der Wartburg - Eisenach

Sicherheitshinweise

  • Abschnittsweise ist der Weg anspruchsvoll. Eine entsprechende Fahrsicherheit ist erforderlich.
  • Es ist damit zu rechnen, dass auch andere Gäste unterwegs sind. Wir bitten stets um gegenseitige Rücksichtsnahme. Ein toleranter und freundlicher Umgang miteinander trägt für alle zu einem schönen Erlebnis in und um Eisenach bei.
  • Die Route ist aktuell nicht ausgewiesen.
  • Das Betreten des Waldes geschieht auf eigene Gefahr.
  • Aktuell besteht im Wald eine erhöhte Gefahr durch absterbende Bäume.

Weitere Infos und Links

Bitte informierne Sie sich vor Ihrer Tour über die Öffnungszeiten der gastronomischen Einrichtungen unterwegs.

Mountain Bike-Magazin: MTB-Touren im Thüringer Wald

Kurzes YouTube-Video zum Rennsteig mit schönen Aufnahmen der Drachenschlucht

Mehr zu Eisenach

Start

Parkplatz Marientalhütte/P + R Liliengrund (247 m)
Koordinaten:
DD
50.962310, 10.315355
GMS
50°57'44.3"N 10°18'55.3"E
UTM
32U 592371 5646457
w3w 
///brotkorb.strandbad.bahnbrechenden

Ziel

Parkplatz Marientalhütte/P + R Liliengrund

Wegbeschreibung

Mariental - Reuterweg - Metilstein - Eselsweg - Sängerwiese - Finsteres Loch - Steinschleuder - Mariental

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Eisenach ist an das Fernverkehrsnetz angbunden.

Nutzen Sie die Reiseauskunft der Deutschen Bahn. In diesem Portal sind auch alle Regionalen Verkehrsanbieter gelistet.

Mit dem Rad sind es ca. 10 Fahrminuten vom Hauptbahnhof bis zum Prinzenteich.

Anfahrt

Mit dem PKW reisen Sie über die Autobahn A4 (Abfahrt Eisenach-West oder Eisenach-Ost) oder über die Bundesstraßen B7, B19 und B84 an.

Anreise zum Parkplatz:

Von der A4 kommend Abfahrt 40a (Eisenach-Ost). Dann weiter auf B84 Richtung Eisenach bis Anschlusstelle "Eisenach-Oststadt". Geradeaus weiter auf B19 bis Bahnhof und weiter Richtung Süden durch die Stadt. B19 weiter folgen in Richtung Wilhelmstahl / Etterwinden und Bad Salzungen. Dem Starßenverlauf folgen bis zum Parkplatz Marientalhütte/P + R Liliengrund.

Sollten diese Parkplätze belegt sein, können Sie auch andere Parkplätze nutzen (siehe Parken).

Parken

Parkplätze:

Parkplatz am Prinzenteich (P1)

P+R-Parkplatz Liliengrund (P2)

P+R-Parkplatz an der Phantasie (P3)

Hohe Sonne

 

Parkhäuser Innenstadt:

Parkhaus Am Markt - Hinter der Mauer 1

City-Parkhaus (im alten Straßenbahndepot)- Sommerstrasse (Ecke Uferstrasse)

 

PKW-Parkplätze Innenstadt:

Parkplatz Karl-Marx-Straße - Karl- Marx- Straße 40

Parkplatz Schiffsplatz - Katharinenstraße 13

Parkplatz Frauenplan - Frauenplan 4

Parkplatz Eisenach Süd - Eisenachs Parkplatz Zentrum im Hof der Brauerei - Wartburgallee 25

Koordinaten

DD
50.962310, 10.315355
GMS
50°57'44.3"N 10°18'55.3"E
UTM
32U 592371 5646457
w3w 
///brotkorb.strandbad.bahnbrechenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen bei jeder Fahrt einen Helm zu tragen.

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
278 hm
Abstieg
271 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.