Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Panoramastraße

"Naturparkroute Thüringer Wald" - Von Hörschel nach Saalfeld

Panoramastraße · Thüringen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lutherhaus Schmalkalden
    / Lutherhaus Schmalkalden
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • Bärenausstellung - Deutsches Teddybärenmuseum Sonneberg
    / Bärenausstellung - Deutsches Teddybärenmuseum Sonneberg
    Foto: Sina Martin, Deutsches Teddybärenmuseum Sonneberg
  • Burgmuseum auf der Brandenburg
    / Burgmuseum auf der Brandenburg
    Foto: Reinhard Schneider, Lauchröden, Werratal-Zweigverein Brandenburg e.V.
  • /
    Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • Brandenburgfest
    / Brandenburgfest
    Foto: Holger Schmidt, Hannover, Werratal-Zweigverein Brandenburg e.V.
  • Schloss Wespenstein - Gräfenthal
    / Schloss Wespenstein - Gräfenthal
    Foto: www.thueringen-entdecken.de
  • Rennsteighaus - Neu Auspanne
    / Rennsteighaus - Neu Auspanne
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Heimatmuseum - Friedrichroda
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Georgenkirche Eisenach
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Dorfkirche Biberschlag
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Luftaufnahme der Ruine Brandenburg im Werratal
    Foto: ReneRei 2014, CC BY-SA, Wikimedia Commons
  • / Mühlstein - Freizeitpark Lohmühle
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Stadtkirche Waltershausen
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Schloß Wilhelmsburg Schmalkalden Luftaufnahme
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Ihr Ferienhaus im Thüringer Wald am Rennsteig
    Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Rennsteigbeginn am "Tor zum Rennsteig" in Hörschel
    Foto: Manuela Hahnebach 2016, Werratal Touristik e.V.
  • / Burschenschaftsdenkmal
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Stadtkirche St. Georg Schmalkalden
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Inselbergbad - Außenbereich - Brotterode
    Foto: Steffi Asmus, Tourismus GmbH Brotterode-Trusetal
  • / Immanuelkirche - Altenbergen
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Renovierter Westflügel des Schloss Wilhelmsthal
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Blick vom Biergarten - Brauhaus Friedrichroda
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Wartburg Eisenach Palas
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Rastplatz und Imbiss - Hohe Sonne
    Foto: Paul Hentschel, Thüringer Tourismus GmbH
  • / Themar im Werra-Spiegel
    Foto: Dirk Ehrenberger, Dirk Ehrenberger
  • / Schloss Neuenhof, Westfassade zur Werra
    Foto: Manuela Hahnebach 2016, Werratal Touristik e.V.
  • / Waldgaststätte Sängerwiese
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Naturparkroute Thüringer Wald
    Foto: Paul Hentschel, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Stadtschloss Eisenach
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Garten von Schloss Altenstein - Bad Liebenstein
    Foto: Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / Märchendom Saalfelder Feengrotten
    Foto: Matthias Frank Schmidt
  • / Wanderpaar bei der Ruine Brandenburg
    Foto: Manuela Hahnebach 1998, Werratal Touristik e.V.
200 400 600 800 1000 m km 50 100 150 200 250 300 350 400 450

Egal ob auf Zwei oder mehr Rädern, ... die Naturparkroute verbindet interessante Städte, tolle Aussichtspunkte und sagenhafte Naturlandschaften.

geöffnet
mittel
469,6 km
10:30 h
6568 hm
6434 hm

Natürlich… verführerisch!

Die Naturpark-Route Thüringer Wald führt Sie zu den schönsten Plätzen. Erleben Sie mit dem Auto, Motorrad oder Wohnmobil die reizvollen Panoramastrecken – während Ihres Urlaubs oder als Tagesausflug. Fahren Sie auf idyllischen Strecken durch die alte Kulturlandschaft mitten im Grünen Herzen Deutschlands. Durch enge Täler, weite Hochflächen und geheimnisvolle Wälder – durch historische Städte und ursprüngliche Dörfer. Erleben Sie, wie sich Klima und Landschaft auf engstem Raum verändern – vom sonnengewärmten, lichtdurchfluteten Gebirgsvorland durch schattige Wälder zu den rauen Gipfeln am Rennsteig. Hinter jeder Kurve warten spanende Eindrücke und spektakuläre Ausblicke!

Natürlich…erlebnisreich!

Wir zeigen Ihnen sowohl die Juwele als auch die versteckten Kleinode des Thüringer Waldes. Entdecken Sie entlang der Naturpark-Route Thüringer Wald die monumentale Wartburg oder das romantische Schloss Altenstein. Die sagenumwobene Drachenschlucht oder die märchenhaften Feengrotten. Genießen Sie das fast südländische Flair bei Eisenach, den würzigen Duft der Bergwiesen am Rennsteig und das muntere Plätschern der Werra. Lassen Sie Ihren Blick über die malerischen Bergketten und spiegelglatten Stauseen schweifen. Bestaunen Sie uralte Felsformationen oder entdecken Sie die magische Welt unter der Erde.

Die Naturpark-Route Thüringer Wald bringt Sie auch zu den Wäldlern, den Menschen, die mit ihrer rauen aber herzlichen Art dem Thüringer Wald ein Gesicht geben. Schauen Sie den Glasmachern zu, wenn sie glühende Klumpen formen. Besuchen Sie die Kräuterhexen im Olitätenland oder gehen Sie mit den Bergmännern unter Tage.

Natürlich... kultig!

Zehnmal klettert die Naturpark-Route Thüringer Wald über den Gebirgskamm und quert dabei den Rennsteig - den ältesten und bekanntesten deutschen Wanderweg.

Jederzeit besteht die Möglichkeit, auf bestens ausgeschilderten Wander- und Radwegen die vielfältige Naturkulisse des Thüringer Waldes zu entdecken.

Autorentipp

Teilen Sie die Tour in mehrer Etappen auf und nehmen Sie sich ruhig Zeit zum Erkunden der größeren Orte.

outdooractive.com User
Autor
Paul Hentschel 
Aktualisierung: 30.10.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
840 m
Tiefster Punkt
197 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sängerwiese
Gasthaus & Pension "Tor zum Rennsteig" Hörschel
Imbiss Wilhelmsthal
Schloss Elgersburg
Bernhardsthal Rennsteigbaude
Rennsteighaus Neue Ausspanne
Brauhaus Friedrichroda
Gasthaus & Pension "Am Rennsteig" - Sonneberg OT Spechtsbrunn
Hotel Deutscher Hof - Georgenthal
Berggasthof Ebertswiese
Waldgaststätte Deysingslust
ANNO 1700 - Tabarz
Zur Wegscheide

Sicherheitshinweise

Die Naturparkroute verläuft auf öffentlichen Straßen. Bitte achten Sie vor allem auf den kurvenreichen Etappen auf andere Verkehrsteilnehmer. Die Strecke quert häufig beliebte Rad- und Wanderwege. 

Weitere Infos und Links

Die Naturparkroute auf thueringer-wald.com

Der Naturpark Thüringer Wald

Start

Rennstiegbeginn - Hörschel (197 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.006617, 10.227833
UTM
32U 586142 5651278

Ziel

Saalfelder Feengrotten

Wegbeschreibung

Hörschel - Oberellen - Wilhelmsthal - Eisenach - Ruhla - Bad Liebenstein - Brotterode - Tabarz - Waltershausen - Georgenthal - Schmalkalden - Oberhof - Ohrdruf - Ilmenau - Schmiedefeld / Rennsteig - Suhl - Themar - Kloster Veßra - Schleusingen - Masserberg - Neustadt am Rennsteig - Oberweißbach - Neuhaus am Rennweg - Theuern - Sonneberg - Lauscha - Gräfenthal - Meura - Unterweußbach - Bad Blankenburg - Saalfeld

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hörschel und Saalfeld sind direkt an das Netz der Deutschen Bahn (DB Regio) angebunden. Nutzen Sie zur Anreise- und Abreiseplanung den Reiseplaner der Deutschen Bahn.

Anfahrt

Nach Hörschel:

Von der A4 kommend, Abfahrt 39 (Eisenach-West) und weiter auf der B7 Richtung Creuzburg und am zweiten Kreisverkehr auf der L1017 weiter nach Hörschel.

Nach Saalfeld:

Von der A9 kommend, Abfahrt 26 (Triptis) und weiter auf der B281 Richtung Neustadt an der Orla. Folgen Sie der Bundesstraße bis Saalfeld. Auf der B281 weiter bleiben Richtung Neuhaus am Rennweg. Kurz vor dem Ortsausgang Saalfeld befinden sich die Feengrotten (Ausschilderung folgen)

Parken

In Hörschel: Rennsteigparkplatz (Google-NAV-Punkt)

In Saalfeld: Parplatz an den Feengrotten (Google-NAV-Punkt)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
469,6 km
Dauer
10:30 h
Aufstieg
6568 hm
Abstieg
6434 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Kultur

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.