Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Lutherweg: Etappe 04 - Von Eisenach nach Treffurt

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lutherhaus Eisenach mit Anbau
    Lutherhaus Eisenach mit Anbau
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km
An den Ufern der Werra entlang bis zur ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze auf den Spuren des Reformators und der heiligen Elisabeth.
mittel
Strecke 36,3 km
10:00 h
308 hm
339 hm
415 hm
173 hm
"Meine liebe Stadt" hat Luther Eisenach einst genannt. Luther verbrachte seine Schulzeit in Eisenach, sang im Kurrende Chor der Georgenkirche und lernte die Musik lieben. Luther und die Wartburg sind eng miteinander verbunden. Die zum UNESCO - Welterbe gehörende Burg war Wohn- und Arbeitsort Luthers von Mai 1521 bis März 1522. Mit einer von Luther handschriftlich kommentierten Vollbibel, Gegenständen aus seinem Besitz sowie einer beachtlichen Reihe von Bildnissen Luthers und seiner Frau, seiner Eltern und Zeitgenossen von Hand und Werkstatt Lucas Cranach d.Ä. halten die Burg und ihr Museum die Erinnerung an den bis heute weltberühmten Bewohner auf vielfache Weise lebendig.

Im repräsentativen Bürgerhaus der Familie Cotta lebte Martin Luther als Schüler von 1498 bis 1501, dem heutigen Lutherhaus.

Das vollständig sanierte Lutherhaus beherbergt eine neue Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ und zeigt außer­ge­wöhn­liche Ex­po­nate, präsentiert sich multi­medial und überraschend. Mit Recht trägt Eisenach den Titel "Reformationsstadt Europas".

Auf dem Abschnitt des Lutherweges in Richtung Treffurt trifft man in Hörschel auf den Beginn des bekannten Höhenwanderweges Rennsteig, pausiert im Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn mit  Cafe´ und Hofladen und gelangt schließlich über die im Jahr 1223 erbaute Werrabrücke und an der Liboriuskapelle vorbei nach Creuzburg. Die gleichnamige Burg war beliebter Aufenthaltsort der heiligen Elisabeth, die hier von 1223 bis 1228  lebte und ihren beiden Kindern Hermann und Gertrud das Leben schenkte.

Weithin sichtbar ist Burg Normannstein, die die Fachwerkstadt Treffurt überragt. Die Treffurter Innenstadt ist geprägt von etwa 250 Fachwerkhäusern im hessisch-thüringischen Baustil. Stilelemente des Fachwerks, wie das Sonnenrad, der Wilde Mann und Balkenschnitzereien sind an vielen Häusern sichtbar.

Autorentipp

Machen Sie unbedingt eine Rast im Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn und auf der Creuzburg. 
Profilbild von Paul Hentschel
Autor
Paul Hentschel
Aktualisierung: 01.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
415 m
Tiefster Punkt
173 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 26,98%Schotterweg 44,85%Naturweg 20,54%Pfad 4,29%Straße 3,32%
Asphalt
9,8 km
Schotterweg
16,3 km
Naturweg
7,5 km
Pfad
1,6 km
Straße
1,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn - Biohotel - Café - Restaurant

Sicherheitshinweise

Die Strecke führt abschnittsweise an den Ufern der Werra entlang. Bitte achten Sie auf abfallende Böschungen und ggf. Überschwemmungen.

Weitere Infos und Links

Lutherhause Eisenach

Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn

Burg Creuzburg

Burg Normannstein

Start

Thüringer Museum Predigerkirche - Eisenach (224 m)
Koordinaten:
DD
50.974852, 10.316681
GMS
50°58'29.5"N 10°19'00.1"E
UTM
32U 592439 5647853
w3w 
///singen.unschuld.tanze
Auf Karte anzeigen

Ziel

Treffurt

Wegbeschreibung

Eisenach - Hörschel (Rennsteigbeginn/-ende) - Spichra - Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn - Liboriuskapelle - Creuzburg - Scherbda - Frankenroda - Falken - Treffurt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Eisenach erreichen Sie bequem mit den Regional- und Fernzügen der Deutschen Bahn. In die Innenstadt gelangen Sie entweder zu Fuss (ca. 10 min) oder mit den Stadtbuslinien.

Von Treffurt zurück nach Eiesenach gelangen Sie mit der Buslinie 75. FAHRPLAN

Anfahrt

Mit dem PKW von der A4 kommend Abfahrt "Eisenach-Ost" und weiter auf die B19 Richtung Eisenach. 

Parken

Parkmöglichkeiten befinden Sich am Bahnhof in Eisenach oder direkt am Startpunkt der Tour in der Innenstadt.

Koordinaten

DD
50.974852, 10.316681
GMS
50°58'29.5"N 10°19'00.1"E
UTM
32U 592439 5647853
w3w 
///singen.unschuld.tanze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Trekkingstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
36,3 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
308 hm
Abstieg
339 hm
Höchster Punkt
415 hm
Tiefster Punkt
173 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 38 Wegpunkte
  • 38 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.