Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 1

Lutherweg: Etappe 06 - Von Tambach-Dietharz nach Gotha

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lutherweg: Von Tambach-Dietharz nach Gotha
    Lutherweg: Von Tambach-Dietharz nach Gotha
    Video: Outdooractive Redaktion
m 500 450 400 350 300 250 40 30 20 10 km
Vom Ort der wundersamen Heilung Martin Luthers nach Gotha - der Stadt, die für Lucas Cranach d.Ä., den wichtigsten Lutherporträtisten, eine Wendung in dessen Leben bedeutete.
mittel
Strecke 45,9 km
14:00 h
618 hm
722 hm
500 hm
293 hm

"Aus Tambach, dem Ort meiner Segnung... an dem mir Gott erschien" schrieb Martin Luther im Februar 1537 an seine Frau und seinen Freund Philipp Melanchton. Krank verließ er vorzeitig den Konvent in Schmalkalden und machte im Tambacher Geleitshaus Station. Hier glaubte er sich dem Tode nahe. Der Legende nach ist die Genesung Luthers dem klaren Wasser zuzuschreiben, das er aus der Quelle im Tammichgrund getrunken haben soll. Sie wurde 1717 als "Doctor Martin Lutherbrunnen" eingeweiht.

Im einstigen Zisterzienserkloster in Georgenthal wirkte Lutherfreund Georg Burkhard (Spalatin). Von ihm soll Luther auch jene Bibel erhalten haben, die er auf der Wartburg ins Deutsche übersetzte.

Kloster Reinhardsbrunn in Friedrichroda war als Hauskloster der Landgrafen eines der bedeutendsten Benediktinerklöster Thüringens. Während seines Aufenthaltes auf der Wartburg hat Luther das Kloster mehrfach besucht. Im Klosterpark befindet sich das Informations-und Ausstellungszentrum Spiritueller Tourismus. Auf seiner Reise zum Schmalkalder Konzil machte Luther am 6. Februar 1537 in Waltershausen Station.

Als Distriktsvikar der Augustinerkonvente in Meißen und Thüringen trug er auch Verantwortung für das Augustinerkloster in Gotha. Mehrfach hielt er sich im Kloster auf und predigte in der Augustinerkirche. Vor allem Friedrich Myconius, der Mitstreiter Luthers und Reformator von Gotha, war 1524 bis zu seinem Tode 1546 im Sinne Luthers tätig. Im Stadtgebiet von Gotha verbindet der Lutherweg die Versöhnungskirche (Pilgerherberge), das Augustinerkloster mit –kirche (eines der ältesten Klöster Thüringens), Hauptmarkt und Schlossberg sowie Schloss Friedenstein mit Parkanlage.

Autorentipp

Besuchen Sie auch das Herzogliche Museum (gegenüber Schloss Friedenstein) mit der beeindruckenden Cranach-Galerie.
Profilbild von Paul Hentschel
Autor
Paul Hentschel
Aktualisierung: 19.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
500 m
Tiefster Punkt
293 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 40,37%Schotterweg 19,32%Naturweg 27,72%Pfad 3,41%Straße 6,36%Unbekannt 3,02%
Asphalt
18,5 km
Schotterweg
8,9 km
Naturweg
12,7 km
Pfad
1,6 km
Straße
2,9 km
Unbekannt
1,4 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Hotel Rodebachmühle - Georgenthal
Brauhaus Friedrichroda
Marienglashöhle
Schloss Tenneberg
Gasthof "Thüringer Waldblick" Boxberg

Sicherheitshinweise

Die Strecke führt durch dichte Waldgebiete.

Weitere Infos und Links

Website des Schloss Friedenstein - Gotha

 

Start

Lutherkirche - Tambach-Dietharz (457 m)
Koordinaten:
DD
50.791657, 10.607892
GMS
50°47'30.0"N 10°36'28.4"E
UTM
32U 613326 5627889
w3w 
///startmenü.ausleger.lehrzeit
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schloss Friedenstein - Gotha

Wegbeschreibung

Tambach-Dietharz – Georgenthal – Catterfeld – Altenbergen / Kandelaber – Engelsbach – Friedrichroda / Marienglashöhle – Reinhardsbrunn / Klosterpark – Waltershausen / Schloss Tenneberg – Schnepfenthal – Leina – Boxberg – Sundhausen – Gotha / Schloss Friedenstein

Teilen Sie die Etappe  aufgrund der Länge am besten in zwei Teilstrecken auf und übernachten Sie beispielsweise in Friedrichroda oder Waltershausen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nach Tambach-Dietharz gelangen Sie via Bus aus Richtung Gotha. Gotha ist an das Netz der Deutschen Bahn angebunden.

Verbindung suchen

Anfahrt

Über die A4 kommend an der Abfahrt 42 (Gotha) weiter auf der B247 Richtung Ohrdruf. Bei Hohenkirchen rechts weiter auf die L1028 Richtung Georgenthal / Tambach-Dietharz.

Parken

Südlich des Kurparks in Tambach-Dietharz in der Burgstallstraße befindet sich ein öffentlicher Parkplatz.

Koordinaten

DD
50.791657, 10.607892
GMS
50°47'30.0"N 10°36'28.4"E
UTM
32U 613326 5627889
w3w 
///startmenü.ausleger.lehrzeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Trekkingstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
45,9 km
Dauer
14:00 h
Aufstieg
618 hm
Abstieg
722 hm
Höchster Punkt
500 hm
Tiefster Punkt
293 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 46 Wegpunkte
  • 46 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.