Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Premiumweg P5 Plesse

· 4 Bewertungen · Wanderung · Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werratal Tourismus Marketing GmbH Verifizierter Partner 
  • Ausblick von der Plesse
    Ausblick von der Plesse
    Foto: Anett Reyer-Günther, Werratal Tourismus Marketing GmbH
m 400 300 200 8 6 4 2 km
9 Kilometer Rundtour über die Plesse nahe Wanfried im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land.
mittel
Strecke 9,2 km
3:30 h
329 hm
329 hm
490 hm
220 hm
Der Premiumweg P5 Plesse führt als Rundwanderweg mit 9 km u. a. durch das 190 ha große Naturschutzgebiet Plesse-Konstein und glänzt mit den Höhepunkten Wasserfall im Elfengrund (entstanden durch Kalktuffbildung), Plesseturm und Plessefelsen (entstanden durch Felsstürze 1640 und 1755) sowie einem Abstecher zum Grünen Band. Genießen Sie die Ruhe am Wasserfall Elfengrund und nehmen Sie sich Zeit, vielleicht entdecken Sie eine Wasseramsel.

Autorentipp

Ein Abstecher in die kleine, aber sehenswerte Renaissancestadt Wanfried, hier befand sich einst der Endpunkt der Weser-Werra-Schifffahrt.
Eine schöne Einkehrmöglichkeit befindet sich am historischen Hafen der sogenannten Schlagd.
Profilbild von Anja Laun
Autor
Anja Laun
Aktualisierung: 27.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Plesseturm, 490 m
Tiefster Punkt
Wasserfall Elfengrund, 220 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise unter http://www.naturparkfrauholle.land/?id=749

Weitere Infos und Links

Ganzjährig, beste Zeit April bis Oktober.

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugstipps, geführten Wanderungen und Neuigkeiten aus dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land: www.naturparkfrauholle.land, Tel. 05657 644990 oder 0561 1003-1382.

Hier können Sie einen versierten Naturparkführer buchen, der Sie auf Ihrer Tour begleitet.

Start

Wanderparkplatz in 37281 Wanfried (251 m)
Koordinaten:
DD
51.178644, 10.206939
GMS
51°10'43.1"N 10°12'25.0"E
UTM
32U 584363 5670383
w3w 
///spazieren.brettspiel.erbat

Ziel

Wanderparkplatz in 37281 Wanfried

Wegbeschreibung

Immer wieder haben Sie wunderbare Ausblicke ins Werratal. Das Naturschutzgebiet besteht aus artenreichen Kalkbuchenwäldern, die durch einen hohen Anteil von Orchideen gekennzeichnet sind. An den steilen Fels- und Schutthängen wachsen Blaugrasrasen mit seltenen Pflanzenarten, wie z.B. Kalkastern. An der Steilwand des Plessefelsens brütet der Wanderfalke. Dieser Premiumweg berührt zeitweise geschichtsträchtige Nahtstellen zwischen Ost und West. Nach Minenräumungsarbeiten Anfang der 1990er Jahre wurde aus der grausamen Grenzlinie das Grüne Band, das vielen seltenen Tieren und Pflanzen eine Heimat bietet. Ihrer Sicherheit und der Natur zuliebe bitten wir Sie, auf den beschilderten viel begangenen Wegen zu bleiben!

Der Weg ist durch Zuwege mit dem Wanderweg Werra-Burgen-Steig  (X5) und über den Dietemannpfad mit dem Premiumwanderweg P12 Mainzer Köpfe verbunden.

Auf dem Kalkhof bei Wanfried wurde am 17.9.1945 das Wanfrieder Abkommen verhandelt und unterzeichnet. Es handelt sich dabei um einen Vertrag über den Gebietstausch zwischen amerikanischer und sowjetischer Besatzungszone, scherzhaft als Whisky-Vodka Linie bezeichnet.

Einkehr: Hotel-Restaurant Zum Schwan, Marktstr. 20, Wanfried, Tel. 05655 924900

Übernachtung direkt am Weg :
Hotel-Restaurant Zum Schwan, Marktstr. 20, Wanfried, Tel. 05655 3200061
Rittergut Wanfried, Ferienwohnungen, www.rittergut-wanfried.de
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten: www.naturparkfrauholle.land 

Der Aufstieg zum Plesseturm ist gesperrt. Von der Plattform hat man trotzdem eine gute Aussicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächster DB-Bahnhof: Eschwege Stadtbahnhof.
Routenplaner des Nordhessischen Verkehrsverbundes: www.nvv.de
Buslinie 78, 200, 236, Haltestellen Wanfried Stadtpark oder Wanfried Bahnhofstraße

Anfahrt

Navigation: Wanderparkplatz Plesseblick, am Ende der Plouescatstraße, 37281 Wanfried
Bundesstraße 249

Parken

Drei Wanderparkplätze sind mit Infotafeln ausgestattet und kostenlos nutzbar. Wanderparkplatz Plesseblick, am Ende der Plouescatstraße, 37281 Wanfried (mit ausgeschildertem Zuweg zum P5), Wanderparkplatz Grillplatz am Ortsrand von Wanfried, Wanderparkplatz Elfengrund an der B249 zwischen Wanfried und Mühlhausen.

Koordinaten

DD
51.178644, 10.206939
GMS
51°10'43.1"N 10°12'25.0"E
UTM
32U 584363 5670383
w3w 
///spazieren.brettspiel.erbat
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mittelschwere Tour, feste Wanderschuhe nötig.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(4)
Marco Steinmann 
25.07.2021 · Community
Für einen Premiumweg viel Redebedarf. Der Turm gesperrt nun schon seid Jahren, Wegweiser lag einfach an der Seite im Busch. Der Wasserfall wurde Perfekt in Szene gesetzt. In der Realität sieht das jedoch völlig anders aus. Das Kneip Becken außer Betrieb und schmutzig
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2020
Björn Diebel 
18.05.2021 · Community
An sich eine wunderschöner Tour. Schade find ich nur das man nicht die Plesse Klippe von unten Bestaunen kann, da es auch ein Highlight der Region ist, wie ich finde. Aber auch so ist der Weg wieder Abwechslungsreich.
mehr zeigen
Gemacht am 08.05.2021
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Foto: Björn Diebel, Community
Flower Hiker
15.08.2019 · Community
Eine schöne Tour, aber es gab ein paar Punkte, die diesen Weg nicht zum schönsten in unserem Urlaub werden lassen. Der Wasserfall ist leider kaum noch sichtbar, da alles zugewuchert ist. Man kann ihn eigentlich nur noch auf den alten Fotos erkennen. Ebenso fehlten uns speziell auf dem ersten Drittel mit dem deutlichen Anstieg Sitzbänke um mal rasten zu können. Die Aussicht am Plesseturm und die Vegetation waren dann trotzdem sehr schön.
mehr zeigen
Gemacht am 05.08.2019
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
329 hm
Abstieg
329 hm
Höchster Punkt
490 hm
Tiefster Punkt
220 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.