Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundwanderung - Glas- und Porzellan-Tradition am Rennsteig - Spechtsbrunn

Wanderung · Thüringen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kalte Küche am Rennsteig
    / Kalte Küche am Rennsteig
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • Gasthaus & Pension "Am Rennsteig"
    / Gasthaus & Pension "Am Rennsteig"
    Foto: Pension "Am Rennsteig", Dolores Dirschauer
  • Original handgemacht! - Wildbergcafé - Tettau
    / Original handgemacht! - Wildbergcafé - Tettau
    Foto: Stefanie Bauer, http://www.wildbergcafe.de/
  • Ausflugsbiergarten für Wandrer, Spaziergänger und Radfahrer - Wildbergcafé - Tettau
    / Ausflugsbiergarten für Wandrer, Spaziergänger und Radfahrer - Wildbergcafé - Tettau
    Foto: Stefanie Bauer, http://www.wildbergcafe.de/
Karte / Rundwanderung - Glas- und Porzellan-Tradition am Rennsteig - Spechtsbrunn
400 600 800 1000 m km 2 4 6 8 10 12

Zwischen Tradition und Moderne am Grünen Band auf historischer Sourensuche.

geöffnet
mittel
13,4 km
4:00 h
288 hm
288 hm

Der Rundwanderweg am Grünen Band führt von der Kalten Küche/Spechtsbrunn über Kleintettau und Tettau. Der Flurname Kalte Küche bedeutet Kapelle („Kuche“) an der Grenze („Calde“). Die Kapelle gibt es nicht mehr, an deren Stelle befindet sich heute ein Informationszentrum der Naturparke Thüringer Wald, Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und Frankenwald.  Landschaftlich geleitet Sie der Weg durch Berg- und Feuchtwiesen sowie Niedermoore und Zwergstrauchheiden.  Sie werden auch ab und an Schottische Hochlandrinder auf den Wiesen entdecken, die sich in der Rennsteigregion sichtlich wohl fühlen. Kulturelles Highlight auf dieser Wanderroute ist ganz klar die Glas- und Porzellan-Tradition.

MP3-Audio-Tracks:
Vor Ort herunterladbar beim Info-Punkt “Grünes Band” im Naturpark-Informationszentrum “Kalte Küche” bei Spechtsbrunn oder Sie wählen die entsprechende Telefonnummer an den jeweiligen Audio-Punkten. Die Audio-Dokumente können auch im Internet unter www.gruenesband.tomis.mobi heruntergeladen werden.

Autorentipp

Ein Besuch des Tropenhauses KLEIN-Eden in Kleintettau ist eine perfekte Abrundung der kurzen Rundwanderung.

outdooractive.com User
Autor
Paul Hentschel 
Aktualisierung: 01.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
732 m
Tiefster Punkt
625 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus & Pension "Am Rennsteig" - Sonneberg OT Spechtsbrunn
Wildbergcafé - Tettau
Naturparkinformationszentrum "Kalte Küche" - Spechtsbrunn

Sicherheitshinweise

Sie betreten während Ihrer Tour ehemaliges Grenzgebiet, bitte bleiebn Sie stets auf den ausgewiesenen uind ausgebauten Wander- und Waldwegen.

Ausrüstung

  • festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Getränkereserve
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigationsgerät oder Smartphone

Start

Naturparkinformationszentrum "Kalte Küche" (696 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.490963, 11.266545
UTM
32U 660768 5595674

Ziel

Naturparkinformationszentrum "Kalte Küche"

Wegbeschreibung

Kalte Küche - Kleintettau - Tettau - Spechtsbrunn - Kalte Küche

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Spechtsbrunn ist von Sonneberg (DB-Anschluss) mit der Buslinie 706 erreichbar.

Nutzen Sie zur Anreiseplanung bitte das Reiseportal der deutschen Bahn unter folgendem Link:
→ Anreise nach Spechtsbrunn

Anfahrt

Von der A73 kommend Abfahrt 5 (Eisfeld-Nord) und weiter über die B281 bis Neuhaus am Rennweg. Der Bundesstarße weiter bis vor Schmiedefeld (Bock und Teich) folgen und dort nach Süden auf die L1152 Richtung Piesau / Spechtsbrunn abbiegen. In Spechtsbrunn der Hauptstraße weiter Richtung Tettau / Steinbach am Wald folgen. nach ca. 400 m erreichen Sie die Kalte Küche. 

Parken

Nutzen Sie die Parkplätze am Naturparkinfozentrum (Google-NAV-Punkt)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
288 hm
Abstieg
288 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.