Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg - Friedrichrodaer Bergbaupfad - GeoRoute 7“ Thüringer Wald

Wanderung · Thüringen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Gipskristall
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Höhlenführer nach einer interessanten und lehrreichen Begehung
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Heimatmuseum - Friedrichroda
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • / St. Blasius - Friedrichroda
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • /
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • /
    Foto: Hubert Franke, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
m 550 500 450 400 10 8 6 4 2 km
Lehrpfad zur Geologie Rund um Friedrichroda
geöffnet
mittel
Strecke 11,1 km
3:18 h
334 hm
356 hm

Der Friedrichrodaer Bergbaupfad führt Sie über den Hausberg der Stadt Friedrichroda, den 572 m hohen „Gottlob“. Von ihm, aber auch vom Klinkenstein bietet sich dem Wanderer ein herrlicher Ausblick über die Stadt und den westlichen Thüringer Wald. Die GeoRoute führt über die Dodels- und die Kaempfspromenade und durch das Tal des „Schilfwassers“.Ganz nebenbei passieren Sie einige Quellen und heilkräftige Trinkbrunnen.

An dieser GeoRoute steht Friedrichroda als Bergstadt im Mittelpunkt. Die mindestens 400jährige bergmännische Tradition des Ortes ist noch gut sichtbar. Auf der Tour finden Sie nahezu auf Schritt und Tritt ehemalige Stolleneingänge, aufgelassene Steinbrüche und Pingen. Abgebaut wurde unter anderem Eisenerz, Manganerz, Rhyolith-Schotter, plattige Sandsteine und Gips. Das ehemalige Gipsbergwerk im Abtsberg ist heute wegen seiner wundervollen Kristallgrotte deutschlandweit bekannt. Das Besucherbergwerk Marienglashöhle Friedrichroda ist täglich für Besucher geöffnet:

Attraktionen: Aussichtspunkt Gottlob, Plattenbruch am Gottlob, Grube Glückstern, Marienglashöhle Friedrichroda

Nutzen Sie auch den Audio Guide entlang der Strecke für weitere Informationen

Autorentipp

Ein Besuch der Marienglashöhle inklusive des Geopark Informationszentrums sollte vor oder nach der Wanderung unbedingt eingeplant werden.

Profilbild von Markus Creutzburg
Autor
Markus Creutzburg
Aktualisierung: 26.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gottlob, 563 m
Tiefster Punkt
Stadtmitte Friedrichroda, 419 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.thueringer-geopark.de

Start

Marienglashöhle Friedrichroda (452 m)
Koordinaten:
DD
50.862653, 10.541448
GMS
50°51'45.6"N 10°32'29.2"E
UTM
32U 608479 5635683
w3w 
///fragezeichen.nisten.stich

Ziel

Waldbahnhaltestelle Marienglashöhle

Wegbeschreibung

Marienglashöhle - Waldschlösschen - Gottlob - Bergtheater - Schillerpark - Kurpark - Berghotel - Marienglashöhle

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Friedrichroda erreichen Sie mit den Zügen der Thüringer Waldbahn ab Gotha Hbf bis Haltepunkt Marienglashöhle.

Für eine direkte Verbindungsabfrage nutzen Sie bitte diesen Link:
→ Anfahrt nach Marienglashöhle Friedrichroda

Ergänzen Sie bitte lediglich ihren Reisestartpunkt und das gewünschte Datum.

Anfahrt

Von der A4 kommend Abfahrt 41b (Gotha-Boxberg) und weiter nach Süden auf der L1026 Richtung Waltershausen und Friedrichroda. Vor dem Ortseingang Friedrichroda nach rechts auf die B88 Richtung Bad Tabarz abbiegen. Nach ca. 1 km in die Zufahrt der Marienglashöhle abbiegen.

Parken

Parkplatz Marienglashöhle direkt an der Haltestelle der Thüringer Waldbahn (Google-NAV-Punkt)

Koordinaten

DD
50.862653, 10.541448
GMS
50°51'45.6"N 10°32'29.2"E
UTM
32U 608479 5635683
w3w 
///fragezeichen.nisten.stich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
3:18 h
Aufstieg
334 hm
Abstieg
356 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.