Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wanderung - "Rennsteig-Leiter Eisenach" Thüringer Wald

Wanderung · Thüringen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eisenacher Ausflugsgaststätte und Wandertreff "Phantasie"
    / Eisenacher Ausflugsgaststätte und Wandertreff "Phantasie"
    Foto: Lisa Schmidt, CC BY-SA
  • / Wanderer unterwegs in der Landgrafenschlucht
    Foto: Wolfgang Ehn, CC BY-SA, Landratsamt Wartburgkreis
  • / Beginn der Landgrafenschlucht bei Eisenach
    Foto: Lisa Schmidt, CC BY-SA
  • / Beginn der Landgrafenschlucht bei Eisenach
    Foto: Lisa Schmidt, CC BY-SA
  • / Wanderer unterwegs in der Landgrafenschlucht
    Foto: Wolfgang Ehn, CC BY-SA, Landratsamt Wartburgkreis
  • / Die herrliche schattige Landgrafenschlucht bei Eisenach
    Foto: Lisa Schmidt, CC BY-SA
  • / Bemooste Felsen in der Landgrafenschlucht
    Foto: Lisa Schmidt, CC BY-SA
  • / Stege in der Landgrafenschlucht
    Foto: Lisa Schmidt, CC BY-SA
  • / Drachenschlucht
    Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Die Wartburg bei Eisenach
    Foto: CC BY, Stadt Eisenach
m 500 400 300 200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Landgrafenschlucht - Mariental/Eisenach Eisenacher … "Phantasie" Hohe Sonne Drachenschlucht Drachenschlucht bei Eisenach
Durch die Drachenschlucht zum Rennsteig! Sie würden wirklich etwas verpassen, wenn Sie nicht den aufregenden Weg zum berühmten Kammweg gehen würden.
mittel
3,6 km
1:15 h
176 hm
0 hm

Gar nicht weit von hier kommen Sie an ein geschnitztes Drachenportal. Das ist der Eingang zur Schlucht. Die Drachenschlucht ist ein geologisches Naturdenkmal mit einer fast 200 Meter langen Klamm.
Sie ist für jeden Wanderer ein ganz besonderes Erlebnis, besonders für Kinder. Denn hinter jeder Biegung könnte ja ein Drache lauern… Nach etwa 700 Metern stoßen Sie auf eine überwältigende, rund 10 Meter hohe Felswand. Sie sehen ein in den Fels gehauenes großes A. Das steht für das Annatal. Anfangs sind die Felswände noch weit auseinander, aber bald schon verengen Sie sich. Sie steigen steil an und bilden so eine wildromantische Klamm. An manchen Stellen ist Sie nur schulterbreit.
Streckenweise rauscht direkt unter Ihren Füßen ein wilder Bach. Sie überqueren ihn auf sicheren Gittersteigen.
Aber Vorsicht! Für Fahrräder, Kinderwagen oder Rollstühle ist die Drachenschlucht leider nicht geeignet. Bei sehr starkem Regen, Schneefall oder Glatteis ist es möglich, dass die Klamm zu Ihrer Sicherheit gesperrt  wird.
Nachdem Sie die Drachenschlucht passiert haben, geht es weiter bis zur Hohen Sonne auf den Rennsteig. Unterwegs ist ein Abzweig zur Wartburg ausgeschildert. Dieser Weg ist ebenfalls ein Erlebnis für sich. Er führt durch eine Seitenschlucht mit zahlreichen Engstellen, Strudelnischen, Erosionskesseln und Rieselwasserfällen. Außerdem kommen Sie an den Knöpfelsteichen und der Elfengrotte vorbei. Sie ist ein etwa elf Meter hoher Felsen, der eine Grotte gebildet hat.

Profilbild von David Lehmann
Autor
David Lehmann 
Aktualisierung: 31.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
427 m
Tiefster Punkt
250 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achten Sie beim begehen des Klamms auf rutschige und glitschige Stellen. Der Wasserlauf des Baches ist teilweise direkt unter den Wanderweg gelegt. Bei Eis und Schnee gilt eingeschränkte Begehbarkeit.

Bitte verhalten Sie sich im Wald zum Schutz der Flora und Fauna rücksichtsvoll und leise. Folgen Sie den Anweisungen des Forstpersonals und achten Sie auf Einschränkungen durch Forstarbeiten.

Weitere Infos und Links

Angebote zu geführten Wanderungen finden Sie hier.

Kurzes YouTube-Video zum Rennsteig mit schönen Aufnahmen der Drachenschlucht

Drachenschlucht bei Wikipedia

Start

Eisenach Parkplatz Phantasie (250 m)
Koordinaten:
DG
50.959244, 10.312719
GMS
50°57'33.3"N 10°18'45.8"E
UTM
32U 592192 5646113
w3w 
///daher.klima.ortsname

Ziel

Rennsteig Hohe Sonne

Wegbeschreibung

Parkplatz Phantasie - Drachenschlucht - Hohe Sonne

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nutzen Sie die Reiseauskunft der Deutschen Bahn. In diesem Portal sind auch alle Regionalen Verkehrsanbieter gelistet.

Stadtbus Eisenach: Linie 13 ab ZOB/Hauptbahnhof oder Karslplatz bis zur Haltestelle Mariental (Drachenschlucht) oder zur Haltestelle Hohe Sonne

Regionalbuslinie: 145

Aktueller Fahrplan hier

Anfahrt

Von der A4 kommend Abfahrt 40a (Eisenach-Ost). Dann weiter auf B84 Richtung Eisenach bis Anschlusstelle "Eisenach-Oststadt". Geradeaus weiter auf B19 bis Bahnhof und weiter Richtung Süden durch die Stadt. B19 weiter folgen in Richtung Wilhelmstahl / Etterwinden und Bad Salzungen. Dem Starßenverlauf etwa 4 km bis "Hohe Sonne" folgen.

ACHTUNG: Das Mariental ist ein beliebtes Ausflugsziel, insbesondere an den Wochenende besuchen viele Tagesausflügler die Region. Bitte parken Sie bei ausgelasteten Parkplätzen NICHT entlang der stark befahren Bundesstraße.
Die Anreise mit ÖPNV wird daher empfohlen.

Parken

Parkplätze:

P+R-Parkplatz an der Phantasie

P+R-Parkplatz Liliengrund

Parkplatz am Prinzenteich

Koordinaten

DG
50.959244, 10.312719
GMS
50°57'33.3"N 10°18'45.8"E
UTM
32U 592192 5646113
w3w 
///daher.klima.ortsname
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenbekleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
1:15h
Aufstieg
176 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.