Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern Top

Winterwanderweg - "Panoramablick" - Schönbrunn - Thüringer Wald

Winterwandern · Thüringen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gewürzmuseum Schönbrunn
    / Gewürzmuseum Schönbrunn
    Foto: Sarah Hofmann, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Leckeres zum Kaffee
  • / Talsperre Schönbrunn Vorstau
    Foto: David Lehmann, CC BY-SA, Tourist Information Schleusegrund
  • / Talsperre Schönbrunn
    Foto: David Lehmann, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Vorsperre Talsperre Schönbrunn
    Foto: David Lehmann, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Touristinformation und … Schönbrunn Rastplatz am … Schönbrunn Trinkwassertalsperre Schönbrunn
Eine wunderschöne Winterwandertour für Ihren Familienausflug
mittel
8,4 km
3:30 h
216 hm
216 hm

Unweit der großen Talsperre Schönbrunn liegt der gleichnamige Ort. Ein wahres Kleinod im Thüringer Wald. 

Der "Panoramablick" nimmt Sie mit zu den Aussichts-Highlights der Region und hält einige Aha- und Wow-Momente für Sie bereit. 

Sie starten die Tour direkt im Ort unweit des einmaligen Terrassenbads Schönbrunn und laufen in südliche Richtung die Schnetter Straße hinauf immer am Gritzbach entlang. An der zweiten Serpentinenkurve verlassen Sie die ausgebaute Strecke. Jetzt geht es rustikal durch den Wald weiter. Oberhalb des Terrassenbades erreichen sie bei einer Sitzgruppe den ersten Aussichtspunkt. Genießen Sie die Weitsicht zum Gewürzmuseum, der Kirche St. Jakobus und dem Kreiseberg auf der anderen Seite des Tales.

Der herrliche Waldweg bringt Sie weiter am Waldrand entlang bis zum Ortsteil Oberneubrunn. Nachdem Sie den Heidelbach überquert haben geht es über die saftigen Bergwiesen Richtung Ort und zum Kinderspielplatz. Zeit den Kindern etwas Toberei zu gönnen! Ein berühmter Sohn des Ortes war übrigens der Geograph, Geheime Hofrat und Professor Johann Georg Martin Brückner (Geboren am Reformationstag [31. Oktober] 1800). Ihm zu Ehren steht ein Denkmal in der Ortsmitte.

Weiter geht es über die Neustädter Straße und der Büchelbachstraße wieder bergan. Auf den Serpentinenwegen vorbei an kleinen malerischen Ferienhäusern erreichen Sei bald das "Köpflein". Wer möchte kann hier an der Sitzgruppe einen Abstecher über den kleinen Waldpfad zur etwa 1,5 km entfernten Talsperre Schönbrunn machen. Mit einem Fassungsvermögen von fast 24 Mio. m³ trägt sie zur Trinkwasserversorgung der gesamten Region von Suhl bis Hildburghausen bei.

Danach geht es wieder bergab Richtung Schönbrunn. Über den Kirchweg erreichen Sie wieder den Ortskern. An der Schleuse entlang gelangen Sie wieder zum Wanderparkplatz. 

 

Autorentipp

  • Machen Sie doch einen Abstecher am Köpflein zur Talsperre Schönbrunn (ca. 1,5 km)
  • Gewürzmuseum Schönbrunn
Profilbild von Sarah Hofmann
Autor
Sarah Hofmann
Aktualisierung: 31.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Köpfchen, 585 m
Tiefster Punkt
Schönbrunn, 449 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof "Zum Fröhlichen Jäger" - Schönbrunn

Weitere Infos und Links

www.schleusegrund.de

Start

Wanderparkplatz Schnetter Straße (450 m)
Koordinaten:
DG
50.519379, 10.874910
GMS
50°31'09.8"N 10°52'29.7"E
UTM
32U 632911 5598059
w3w 
///bauweise.verblieben.erlaubt

Ziel

Wanderparkplatz Schnetter Straße

Wegbeschreibung

Schönbrunn Grenzbrücke – Gritzbachtal – Stockwiese – Panoramaweg – Heidelbach - Spielplatz – Oberneubrunn – Büchelbach – Aussichtspunkt nahe Köpflein – Teilstück „Heimatgeschichtlicher Wanderweg“ – “St. Jakobus” Kirche Schönbrunn – Abstecher zu Gewürzmuseum – Marktplatz (Einkehrmöglichkeit) – Grenzbrücke

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen Schönbrunn aus Richtung Suhl (Anbindung Deutsche Bahn) mit der Buslinie 203 der WerraBus GmbH (Richtung Masserberg). 

Nutzen Sie zur Anreiseplanung einfach das Portal der Deutschen Bahn unter folgendem Link:
Anreise nach Schönbrunn

Anfahrt

Von der A73 kommend Abfahrt 4 (Schleusingen) und weiter auf der L3004 Richtung Schmiedefeld. Biegen Sie im Ort Hinternah nach rechts über den Bahnübergang auf die Waldauer Straße Richtung Waldau ab. Biegen Sie dort nach links in Richtung Masserberg ab. Nach ca. 3 km erreichen Sie Schönbrunn.

Parken

Nutzen Sie den Wanderparkplatz an der Schnetter Straße (Google-NAV-Punkt)

Koordinaten

DG
50.519379, 10.874910
GMS
50°31'09.8"N 10°52'29.7"E
UTM
32U 632911 5598059
w3w 
///bauweise.verblieben.erlaubt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Masserberg - Schleusegrund: Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reißfest, abwischbar, GPS-genau. 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • festes Schuhwerk
  • Winterbekleidung
  • GPS-Navigationsgerät oder Smartphone
  • Erste-HIlfe-Set

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
216 hm
Abstieg
216 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.